• Sintermetall-Gleitlager AMS® aus Sinterbronze oder Sintereisen

  • Sintergleitlager für hydrodynamische Lagerstellen

  • Sintergleitlager: selbstschmierend, wartungsfrei, einbaufertig

  • Sintergleitlager: zuverlässig, wirtschaftlich, leistungsfähig

  • Sintergleitlager: geräuscharm, wartungsfrei, verschleißarm

Sinterlager

ölgetränkt, selbstschmierend, wartungsfrei, einbaufertig

Ölgetränkte Sintergleitlager sind völlig wartungsfreie und selbstschmierende Konstruktionselemente mit hoher Funktionssicherheit und Leistung. Sie haben sich aufgrund der sehr guten Lagereigenschaften in allen Bereichen der Technik bewährt.

Charakteristisch ist die erhöhte Porosität (20 – 25 % Volumenanteil) des Sintermaterials. In die mikroskopisch feinen Poren werden je nach Anforderung flüssiger (ca. 30 Volumenprozent Öl) oder fester Schmierstoff (MOS 2) eingebracht. Das in den Poren des Gleitlagers enthaltene Schmierfett gewährleistet zwischen Sinterlager und Achse eine konstante Schmierung, wodurch keine zusätzliche Schmierung benötigt wird.

Aufgrund der Selbstschmierung können Sintergleitlager unter hydrodynamischen Bedingungen eingesetzt werden und verfügen über einen sehr niedrigen Reibungskoeffizienten.

Sintergleitlager werden für hydrodynamische Lagerstellen mit mittleren bis hohen Geschwindigkeiten bei geringer Belastung oder hoher Belastung bei geringer Geschwindigkeit eingesetzt.

Eigenschaften

  • ölgetränkt und selbstschmierend
  • wartungsfrei
  • einbaufertig - einfache und schnelle Montage
  • geringe Wartungs- und Instandhaltungskosten

Vorteile

  • Verschleißdicke nahezu unbegrenzt
  • bei günstigen Bedingungen nahezu kein Verschleiß
  • gutes Reibungsverhalten
  • hohe zulässige Gleitgeschwindigkeiten
  • kein zusätzlicher Bedarf an Schmierstoffen